Gittereintrag, Messungen und Marketing

Anzeige
Seminario Online, 27 Oktober 2020, Erz 9:30-12:00

Die langjährige Erfahrung in der Verbindung von Biomethananlagen
In Italien kann man sich auf eine Reihe von Praktiken konzentrieren, die von den Managern übernommen wurden
von Netzwerken. Außerdem, die Platzierungs- und Abrechnungsmethoden der
Biomethan produziert, mit der Anerkennung der CICs, erlauben Sie Ideen zu haben
genauer auf die Einnahmen für die Produzenten und auf die Rentabilität der Investition.

Zusätzlich ist es möglich, verschiedene Fütterungsfälle mit dem Gitter zu vergleichen,
als Verkehrsnetze, in Bezug auf Vertriebsnetze, ohne die Option von Zylinderwagen zu vergessen, Dies kann schneller verfügbar und bequemer sein, wenn die Abstände von den Lieferpunkten zu groß sind.

Dieses Online-Seminar soll die Eigenschaften der an das Netzwerk in Italien angeschlossenen Biomethananlagen vertiefen, basierend auf den neuesten Informationen.

Im Seminar werden sie vorgestellt:

  • Einige Pflanzen gebaut, durch einen virtuellen Video-Besuch, zusammen mit den technologischen Merkmalen der Installation.
  • quantitative Daten und Wirtschaftskonten (wo gibt es das)
  • Anschließend, Zwischen Anlagenbauern und der Öffentlichkeit wird ein runder Tisch für Fragen und Antworten vorgeschlagen

Hauptthemen behandelt:

  • Transportnetzverbindungen und Verteilungsnetze
  • Vertragsformeln
  • Bilanzierungskriterien für produziertes Biomethan und Valorisierung auf dem Biokraftstoffmarkt
  • Geschäftsplan

Moderator:

Piero Mattirolo, Agroenergie

Lautsprecher:

Luca Barbato, Prodeval
Giovanni Alberto Bonvini, Snam Rete Gas
Luca Parmeggiani, Federmetano
Giuseppe Fedele, Federmetano

Das Seminar hat eine Teilnahmegebühr von 50 €, inkl. MwSt.

Der Zugang ist für Mitglieder von kostenlos: Confagricoltura, Coldiretti, CIA, Fiper-Monviso Agroenergia-Konsortium, Federmetano, vorbehaltlich der Zertifizierung dieser Qualität.

ZU ABONNIEREN, KLICKE HIERich

Anzeige