Webinar: Der Wasserstoffmarkt und Power to Gas, heute

WEBINAR (SEMINARIO ON LINE), 30 JUNI 2021, ERZ 15:00-17:30

Wasserstoff steht nun regelmäßig im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit, um Emissionen zu reduzieren, vor allem im Verkehr. Allerdings wird oft nicht berücksichtigt, dass Wasserstoff kein Energieträger ist, aber nur ein Vektor, und es ist eine erneuerbare und verfügbare Quelle, nur soweit es aus erneuerbaren Quellen hergestellt wird, zu nachhaltigen Kosten.

Die Wasserstoffwirtschaft entwickelt sich jedoch bereits und die Kosten für entsprechende Technologien sinken zunehmend, während es anfangs italienische Bewerbungserfahrungen gibt.

Dieses Webinar zielt darauf ab, den Stand der Technik im Bereich Wasserstoff und die Entwicklungen zu präsentieren, die andere Sektoren der erneuerbaren Energien beeinflussen können, einschließlich der von Agroenergie. Auch die Power-to-Gas-Alternative wird erforscht, das heißt, die Möglichkeit, Methan durch Einleiten von Wasserstoff in einen Biofermenter zu produzieren. Beide Routen beinhalten das Gasnetz, in die in den nächsten Jahren große Investitionen in die Transformation fließen, um auch Wasserstoff transportieren zu können.

Das Webinar wird wie folgt aufgebaut sein:

Piero Mattirolo, Agroenergie

Piero Mattirolo – Moderator

Luigi Mazzocchi, Forschung zum Energiesystem – RSE

Luigi Mazzocchi – Wasserstofftechnologien und PNRR-Möglichkeiten. Biologische Methanisierung.
Themen:

Power-to-Gas-Technologie: Italienische Motivationen und Perspektiven
· Andere Technologien zur Wasserstofferzeugung
· Die Endverwendung von Wasserstoff
· Biologische Methanisierung

Francesca Salusti, ErreDue

Francesca Salusti – Anwendungen bei der Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbaren Quellen

Themen:

  • Stärken Technologie
  • Kundentypen
  • Anwendungen
  • Perspektiven
Diana von Rosmini, McPhy-Energie

Diana von Rosmini – McPhys grüne Wasserstoffprodukte und -anwendungen

Themen:

  • Stärken Technologie
  • Kundentypen
  • Anwendungen und Power-to-Gas
  • Perspektiven

Fragen und Antworten

Schlussfolgerungen

Die Anmeldegebühr für dieses Seminar beträgt 95€, inkl. MwSt.

Aus organisatorischen Gründen, Plätze sind begrenzt.

Zahlungsinformationen werden bei der Registrierung automatisch gesendet, aber sie können seinsiehe hier