Biometano-Tag 2021

ichl 2 e 3 März 2021 Der Biomethan-Tag ist zurück, in virtueller Form, wie erfolgreich im Mai getestet 2020, als dies zu den ersten virtuellen Veranstaltungen in Italien gehörte, während der ersten Sperrung erneut durchgeführt. Dank dieser Formel und der Vielzahl von Kontakten in ganz Italien, Dieser Termin konnte aus ganz Italien verfolgt werden, und besonders im Süden, wo sich der anaerobe Verdauungssektor stark entwickelt.

E-Gazette

Diese jährliche Veranstaltung wird einen Rückblick auf die Nachrichten des Biogas- / Biomethansektors in Italien geben, sowie eine wichtige Reflexion über die regulatorischen Aspekte und strategischen Richtlinien, die sich auf den Bioenergiesektor auswirken werden, im Lichte des EU-Programms der nächsten Generation.

Genesen
Recoverweb

Hauptthemen

  • Eintritt von Biomethan in das Netzwerk
  • Überwachung und Kontrolle von Emissionen
  • Verflüssigungs- und Netzwerknetzwerke
  • Kleine Biogasanlagen: KWK oder Biomethan?
  • Die Entwicklung von Biomethan und der EU der nächsten Generation
  • Der Gärrest und die neue europäische Düngemittelverordnung

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt € 30, inkl. MwSt.

Die Anmeldegebühr ist nicht fällig für Abonnenten zu: Confagricoltura, Coldiretti, CIA, Fiper-Monviso Agroenergia-Konsortium, Federmetano, Utilitalia, CIC, CIB- Italienisches Biogas-Konsortium, Orden der Agronomen und Agrarexperten, für die öffentliche Verwaltung, oder an Inhaber eines Einladungscodes, vorbehaltlich der Zertifizierung dieser Qualität.

ZU ABONNIEREN, KLICKE HIER

 

Herunterladen

2 März 2021:

3 März 2021:

 

AgroNotizie