Biometano-Tag 2021

Nessun evento trovato!

ichl 2 e 3 März 2021 Der Biomethan-Tag ist zurück, in virtueller Form, wie erfolgreich im Mai getestet 2020, als dies zu den ersten virtuellen Veranstaltungen in Italien gehörte, während der ersten Sperrung erneut durchgeführt. Dank dieser Formel und der großen Anzahl von Kontakten in ganz Italien, Dieser Termin konnte aus ganz Italien verfolgt werden, und besonders im Süden, wo sich der anaerobe Verdauungssektor stark entwickelt.

E-Gazette

Diese jährliche Veranstaltung wird einen Rückblick auf die Nachrichten des Biogas- / Biomethansektors in Italien geben, sowie eine wichtige Reflexion über die regulatorischen Aspekte und strategischen Richtlinien, die sich auf den Bioenergiesektor auswirken werden, im Lichte des EU-Programms der nächsten Generation.

Genesen
Recoverweb

Hauptthemen

  • Eintritt von Biomethan in das Netzwerk
  • Überwachung und Kontrolle von Emissionen
  • Verflüssigungs- und Netzwerknetzwerke
  • Kleine Biogasanlagen: KWK oder Biomethan?
  • Die Entwicklung von Biomethan und der EU der nächsten Generation
  • Der Gärrest und die neue europäische Düngemittelverordnung

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt € 30, inkl. MwSt.

Die Anmeldegebühr ist nicht fällig für Abonnenten zu: Confagricoltura, Coldiretti, CIA, Fiper-Monviso Agroenergia-Konsortium, Federmetano, Utilitalia, CIC, CIB- Italienisches Biogas-Konsortium, Orden der Agronomen und Agrarexperten, für die öffentliche Verwaltung, oder an Inhaber eines Einladungscodes, vorbehaltlich der Zertifizierung dieser Qualität.

ZU ABONNIEREN, KLICKE HIER

 

Download

2 März 2021:

3 März 2021:

 

AgroNotizie

Artikel und Diskussionen

Die Möglichkeiten der neuen europäischen Düngemittelverordnung für den Agrar- und Abfallsektor

Das Thema der Zukunft landwirtschaftlicher Biogasanlagen ist eng mit der Verbesserung von Nebenprodukten und Abfällen landwirtschaftlicher Herkunft verbunden. Die Biogasanlagen wurden im letzten gebaut 10 Jahre und teilweise mit öffentlichen Geldern finanziert, den fortschreitenden Ersatz fossiler Quellen zu fördern, Sie sind ein technologisches Gut und eine wichtige Quelle der Nachhaltigkeit …

Güllebiomethan ist nachhaltiger als Wasserstoff

Neuveröffentlichung eines Artikels von Mario A.. Rosato über Agronotizie Il Jrc (Gemeinsames Forschungszentrum, Gemeinsame Forschungsstelle) ist die Institution, die die europäische Wissenschaftsgemeinschaft koordiniert und die technisch-wissenschaftlichen Berichte erstellt, über die das Europäische Parlament dann seine Entwicklungspolitik festlegen sollte. Die neueste Studie zu Energieeffizienz und CO2-Emissionen in der Branche …

Verflüssigtes Biomethan und landwirtschaftliche Pflanzen

Es wurde viel über Biomethan gesagt, das in das Erdgasnetz injiziert wird, auch in den von Agroenergia organisierten Webinaren. Sicherlich haben wichtige Akteure im Abfallsektor den Weg für die Entwicklung dieses Sektors beschritten, nicht nur im mittleren Norden, sondern auch im Süden, wenn auch bisher in begrenztem Umfang im Vergleich zur Notwendigkeit des Einsatzes in der Automobilindustrie, ma …

Wer wir sind

AdMil ist ein Unternehmen, das sich Dienstleistungen für erneuerbare Energien in der Landwirtschaft und verwandten Technologien widmet, aktiv für über 30 Jahre. Dienstleistungen, Angebot unter der eingetragenen Marke Agroenergia, Dazu gehören Schulungs- und Wissensverbreitungsveranstaltungen, Machbarkeitsstudien, strategische Analysen. AdMil beteiligt sich auch an Forschungsprojekten zur Entwicklung neuer Technologien, im Dienst der Agroenergie. Es hat seinen operativen Hauptsitz in Tortona (AL).

In den Jahren, AdMil hat Veranstaltungen im Umweltbereich organisiert und, von 2007, in Zusammenarbeit mit EnergEtica – Nordwestitalien Agroenergetischer Bezirk, gebar Mostra Convegno Agroenergia, ein Bezugspunkt für den innovativen Sektor erneuerbarer Energien in der Landwirtschaft. Agroenergiekurse und -seminare werden systematisch in ganz Italien organisiert, mit einem wachsenden Engagement für die Entwicklung in den zentralen Südgebieten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Der Bioenergiesektor, von Umwelt und Abfall ist sehr dynamisch und es gibt viele interessante Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der Betriebsführung, die Entwicklung von Projekten und anderen Initiativen.

Hier können Sie sowohl Angebote als auch Bewerbungen melden.

Für mehr Details, Sie können uns unter folgender Adresse schreiben:

lavoro@agroenergia.eu

Kontakte

Kommerziell

Federica Baleotti Zanelli

+39 347 3217050

fbz@admil.com